Co-creative mit …





Co-creative mit Elisabeth Sechser

www.sichtart.at


Unser monatlicher Jour-Fix unter dem Motto: Sichtarten auf Demokratie und Wertschöpfung »zeichnend gedacht«


Das gemeinsame Zeichnen und Nachdenken über Demokratie und Wertschöpfung wurde gerade in der Zeit der Pandemie und Quarantänen ein produktiver monatlicher Fixpunkt, dessen Ergebnisse wir als kompakte Nachdenkgeschenke an alle interessierten und offenen Menschen weitergeben.

 


Künstlich erzeugte Knappheit


Der wahrscheinlich schädlichste Aspekt dominanz-geprägter Politik und Wirtschaft besteht in der künstlich erzeugten Knappheit.



Riane Eisler, Caring Economics

________________________________________________________________________________



Co-creative mit Zechner & Zechner ZT GmbH

www.zechner.com


Inhaltliche Ausrichtung und Gestaltung eines Science Center und eine methodische Begleitung der Veränderungsprozesse im Unternehemen


Mit der an uns gerichteten Anfrage, ein bestehendes Firmenmuseum im Rahmen räumlicher und organisatorischer Umstrukturierungen neu aufzustellen, begann ein komplexer Arbeitsprozess, bei dem unser methodischer Ansatz »zeichnend denken« umfassend zum Einsatz kam. Allem voran in der Zusammenarbeit mit Zechner&Zechner und im Besonderen bei der inhaltlichen und gestalterischen Neuausrichtung des Museums mit den Teams und Führungskräften des Technologiekonzerns.


________________________________________________________________________________

 

 

Co-creative mit Creative Industries Styria - Members

www.cis.at



Designforum Steiermark Andreas-Hofer-Platz 17, Graz


Themenschwerpunkt Neues Arbeiten


2019 folgten wir einer Einladung von Creative Industries Styria einen »zeichnend denken« Workshop zum Themenschwerpunkt Neues Arbeiten zu entwickeln.


Neben der Vermittlung unserer Methodik konnten wir gemeinsam mit CIS-Members aus der Kreativbranche »zeichnend denkend« Begriffe und Definitionen reflektieren und Strategien für die jeweils eigene Arbeitsweise erarbeiten. Beim abschließenden Vortrag und einer Diskussionsrunde begleitete uns die Beraterin Alexandra Feichtner mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how über neue Strömungen in der Team- und Organisationsentwicklung.

________________________________________________________________________________



Co-creative mit Alexandra Feichtner

www.alexandrafeichtner.at


Mit Alexandra Feichtner tauschen wir uns regelmäßig aus und konzipieren gemeinsame Workshop-Formate für Beraterinnen aus der Organisationsentwicklung.


Workshop »zeichnend denken«  im Rahmen von "Auszeit für Gutes Neues Arbeiten"

Weiterbildungs-Angebot für Führungskräfte, erfahrene Mitarbeiter_innen, Unternehmer_innen, Selbständige, HR/Personal-Expert_innen und Berater_innen


Initiiert und geleitet von Elisabeth Sechser und Alexandra Feichtner in Kooperation mit Les Enfants Terrible, dem führenden Netzwerke und Think Tank für die Zukunft der Arbeit und für moderne Unternehmensführung.


Auftraggeberinnen: Elisabeth Sechser I Sichtart-Zone und Alexandra Feichtner. www.gutes-neues-arbeiten.at

________________________________________________________________________________


Co-creative mit Studierenden des Masterlehrgangs ECM - educating/curating/managing

www.dieangewandte.at/ecm


Themenschwerpunkt Öffentlichkeit - Gegenöffentlichkeit

Teambuilding und Ideenfindung